Montag, 6. März 2017

Wiederholungseinheit 2 BWL

Einstiegsfragen:
  • Was ist ein Betrieb?
  • Nennen Sie die Tatbestände für einen Betrieb nach Gutenberg
  • Definieren Sie die Begriffe systemdifferent und Systembezogen
  • Welche drei Tatbestände sind unter dem Begriff Systemdiffernt bzw Systembezogen auf zu führen
  • Erklären Sie alle sechs Tatbestände


Nächste Einheit

Was ist die Betriebswirtschaftslehre

Wirtschaftswissenschaft, die sich mit der Steuerung, der Funktion und der Organisation eines Betriebs beschäftigt. Die Lehre vom Betrieb und dessen Funktion. Ist eines von zwei Teilgebieten der Wirtschaftswissenschaft. Das andere Teilgebiet ist die Volkswirtschaftslehre

Die Betriebswirtschaftslehre lässt sich in mehrere Weisen einteilen:

Einmal nach allgemeiner und spezieller BWL

Die allgemeine BWL beschäftigt sich mit dem Ablauf und der Gestaltung, sowie mit der sozialen Struktur des Betriebes. Die spezielle BWL lässt sich nach Wirtschaftszweigen unterteilen. So gibt es spezielle Themengebiete, die nur einzelne Branchen betreffen, zum Beispiel Versicherungsbetriebswirtschaftslehre oder Verkehrsbetriebswirtschaftslehre

Nach Theorie und Politik

Die betriebswirtschaftliche Theorie ist die Lehre von den Albläufen und Zusammenhängen die in der Wirtschaft vor sich gehen. Hier werden die theoretischen Grundlagen ergründet und erklärt und man versucht das Geschehen zu beschreiben. Außerdem werden Theorien entwickelt, die sich mit den Vorgängen befassen, diese erklären und auch ggf. Prognosen und Entwicklungen ermöglichen.

Die betriebswirtschaftliche Politik setzt die Erkenntnisse, welche aus der Theorie gewonnen wurden, in die Praxis um, gibt konkrete Handlungsvorschläge und entwickelt praktische Verfahren zu deren Umsetzung.

Nach Funktionsbereichen

Man kann die Betriebswirtschaftslehre auch nach Funktionsbereichen unterteilen. Dies untergliedert die Lehren der Betriebswirtschaft nach jenem Bereich in dem die Aufgaben anfallen, die mit diesen Werkzeugen gelöst werden. Eine feste Unterteilung der Aufgabenbereiche und Funktionsgebiete ist nicht möglich, man kann aber beispielhaft folgende Funktionsbereiche nenen

  • Beschaffung
  • Produktion
  • Absatz
  • Finanzierung
  • Transport und Logistik
  • Personal
  • Rechnungswesen


Nachbarwissenschaften der Betriebswirtschaftslehre

  • VWL
  • Jura
  • Arbeitsmedizin
Abgrenzung BWL und VWL

VWL gesamtwirtschaftliche Prozessanalyse

BWL greift auf volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen zurück

Was sind Wirtschaftssubjekte?

Haushalte, Unternehmen und der Staat, die mit planvollem Verhalten auf dem Markt auftreten und wirtschaftlich arbeiten. Man fasst die Wirtschaftssubjekte zu Sektoren zusammen. 


http://www.bwl-studieren.com/allgemeine-informationen-zum-bwl-studium/was-ist-bwl/

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen