Montag, 5. Dezember 2016

Lernen Lernen Vergessenskurve nach Ebbinghaus GRAFIK

Für den Einen oder anderen Lernenden ist es sicher interessant zu wissen: Wann vergessen wir am Meisten? Die meisten Inhalte ( in dem abgebildeten Beispiel wurden Vokabeln abgefragt ) wurden nach einem sehr kurzen Zeitraum vergessen. Nach 20 Minuten hat man bereits viel von dem Aufgenommenen wieder vergessen, nach 1 Stunde ebenfalls viel. Je länger man das Gelernte nun "drin" behält, desto weniger Vokabeln werden über die Zeit vergessen.

Darum sollte man das Gelernte immer und immer wiederholen. Am Besten zum ersten Mal in 20 Minuten Abständen, dann nach 1 Stunde noch mal, schließlich nach 1 Tag. Die Abstände für das Wiederholen variieren aber stark.

Was sagt uns das für unsere Wirtschaftsfachwirt Ausbildung? Das zeigt uns, dass wir uns in der Prüfungsvorbereitung nicht darauf verlasen sollten, wenn wir gerade gelesenes mühelos wiedergeben können. Es ist dagegen besser das Gelernte noch einmal zu wiederholen und das auch durchaus noch mal. Bis man das Gelernte nach 2 oder 4 Tagen immer noch kann. Über die genauen Lerntipps wie man vorgehen sollte, wenn es auf den Endspurt zu geht werde ich hier aber noch berichten. Dies ist nur mal eine Grafik für zwischendurch. 

Verwendete Literatur ( Affiliate ) Wirtschaftsfachwirte - Präsentation und Fachgespräch: Prüfungsablauf - Themenbeispiele - Medieneinsatz - Musterpräsentationen - Übungsthemen - Lexikon der Fachbegriffe Wirtschaftsbezogene Qualifikationen: Vorbereitung auf die IHK-Klausuren 2016 Die Prüfung der Fachwirte: Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (Prüfungsbücher für Fachwirte und Fachkaufleute) Wirtschaftsbezogene Qualifikationen: Rechnungswesen: Zusammenfassung für die IHK-Prüfung Lexikon der Betriebswirtschaftslehre (Kompendium der praktischen Betriebswirtschaft) Arbeitsgesetze Taschenbuch – 4. März 2016 Recht: 180 klausurtypische Aufgaben und Lösungen aus 60 Fällen (Klausurentraining Weiterbildung - für Betriebswirte, Fachwirte, Fachkaufleute und Meister) Steuergesetze: Abgabenordnung, Bewertungsgesetz, Einkommensteuer einschließlich Nebenbestimmungen sowie Einkommensteuer-Tabellen, Erbschaftsteuer, ... Umwandlungssteuer u.a. (dtv Beck Texte) Taschenbuch – 22. April 2016  Wichtige Steuergesetze: mit Durchführungsverordnungen. Die Lernkarteikarten zum Wirtschaftsfachwirt IHK: (Box Set)Loseblattsammlung – 5. Mai 2014 Situationsaufgaben für Wirtschaftsfachwirte: Musterklausuren mit Lösungen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen