Montag, 22. Mai 2017

Prüfungswissen Rechnungswesen - Wie die Konten am Jahresbeginn eröffnet werden

Neues Jahr, neues Glück. So oder ähnlich ist es jedes Jahr, wenn die Geschäftsjahre enden und die neuen Geschäftsjahre beginnen. Doch wie genau geht man vor, wenn das Jahr einen neuen Anfang genommen hat und man die Konten noch einmal von vorne an frisch führen muss, um das neue Jahr für sich zu sehen. Hier wird alles einmal genau erklärt.

Was zuvor geschah

Im alten Jahr hat man zunächst das Jahr abgeschlossen. Die Einzelkonten wurden auf das G und V Konto verbucht und gingen in die Bilanz über. Die Bilanz dient zur Grundlage der Bewertung des Unternehmens und für alle weiteren Vorgänge. Mit Ablauf des Geschäftsjahres erfolgte natürlich auch eine Inventur, aus dem das Inventar hervor ging. Am Ende dieses Prozess steht dann die Bilanz. Diese ist die Grundlage für die Eröffnungen im neuen Jahr und zugleich auch der Abschluss der Konten im alten Jahr.

Das Eröffnungsbilanz Konto

Um die Erfolgskonten wieder eröffnen zu können benötigen wir ein Hilfskonto. Wir kennen ja bereits das Schlussbilanz Konto. Für die Wiedereröffnung gibt es das Eröffnungsbilanz Konto. Dies entsteht aus der Bilanz, indem man die Aktivseite auf die rechte Seite schreibt und die Passivseite der Bilanz auf die linke Seite befördert.

Das EBK oder Eröffnungsbilanz Konto ist somit das Spiegelbild der Bilanz.

Beispiel

Bilanz

Aktiva                             Bilanz der Firma Papierperlen                       Passiva
...
Kasse 100 €

EBK

SOLL                             EBK   der Firma Papierperlen                       HABEN
...
                                                                                                              Kasse 100 €

Buchungssätze am Eröffnungstag

Die Aktivkonten werden immer mit dem Buchungssatz
Kasse an EBK eröffnet ( statt Kasse eben mit dem entsprechenden Konto ). So kommt es dann zu Stande, dass in den Konten bei ihrer Eröffnung der Anfangsbetrag auch immer im Soll steht.

Die Passivkonten werden mit EBK an Verbindlichkeiten ( oder anderes Passivkonto ) eröffnet. Diese haben ihren Anfangsbestand am Jahresbeginn stets im HABEN: 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen